porsche museum - EINE ZEITREISE IN DIE PORSCHE HISTORIE

Mai 2016

Das Porsche Museum, welches vom Wiener Architektenbüro Delugan Meissl entworfen wurde, befindet sich direkt am Stammsitz der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG in Stuttgart-Zuffenhausen und gehört zu den spektakulärsten Automobilmuseen der Welt. Der schwebende Baukörper, welcher die Ausstellung beherbergt, wiegt mit 35.000 Tonnen in etwa soviel wie der Pariser Eifelturm. Auf 5.600 Quadratmetern präsentiert Porsche seit 2009 die Automobilgeschichte und Faszination Porsche auf unvergleichbare Weise. Mehr als 80 Fahrzeuge und diverse Kleinexponate begeistern die Besucher aus aller Welt und entführen diese in die einzigartige Historie von Porsche. Neben dem Porsche 917, 356, 911 GT1, 919 Hybrid, 924 GTP, 908 LH Coupe, 962 C, werden auch die technischen Hochleistungen aus den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts von Ferdinand Porsche gezeigt Dabei trägt der ständige Wechsel der seltenen und wertvollen Exponate zur Dynamik der Ausstellung bei. Über 90 Prozent der Fahrzeuge sind noch in einem fahrbaren Zustand und werden als „Rollendes Museum“ weltweit bei historischen Rennveranstaltungen und Präsentationen eingesetzt. Um eine professionelle Wartung und Pflege der historischen Renn- und Sportwagen durchführen zu können, wurde eine Museumswerkstatt eingerichtet. Hier kümmern sich Mitarbeiter um den tadellosen Zustand der Fahrzeuge, damit diese jederzeit an den Start gehen können. Das besondere an der Museumswerkstatt ist, das die Besucher durch eine gläserne Trennwand die Arbeiten an den Fahrzeugen mitverfolgen können. Der Leitfaden für die Besucher entspringt aus der Produktionsgeschichte des Unternehmens. Basierend auf den charakteristischen Eigenschaften ,,schnell, leicht, clever, stark, intensiv und konsequent" hat die ,,Idee Porsche" richtungsweisende, technische Lösungen für elementare Herausforderungen im Automobilbau herausgebracht. Als lebendiges Automobilmuseum zeigt das Porsche Museum jährlich auch mehrere Sonderausstellungen zu speziellen Themen oder besonderen Jubiläen. Besucht werden kann das Museum dienstags bis sonntags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Das Porsche Museum in Zuffenhausen ist immer eine Reise wert. Deshalb freue mich auch schon wieder auf meinen nächsten Besuch.

porsche 917/20 coupe

Porsche 917/20 Coupe #23 Die Sau

Der Porsche 917/20 Coupe ist eine Sensation im Rennen von 1971. Er ist eine Mischung aus Kurz- und Langheck-version. Der Anblick des Rennsport-Wagens mit auffällig breiter ...........

PORSCHE 908 LH COUPE

Porsche 908 LH Coupe

Ein spezielles Leitwerk für die Porsche 908 Langheckversion mit zwei Heck-flossen und einem quer-liegenden Flügel,dessen Klappen sich mit der Einfederung der Hinterräder .........

porsche 917 lh

Porsche 917 LH

Der 917 mit der Chassisnummer 040 war als normales Kurzheck gebaut worden und war einer der beiden Entwicklungsträger für die spezielle Langheck Ausfertigung für Le Mans..


porsche 919 hybrid

Porsche 919 Hybrid

Nach 16 Jahren Abstinenz feierte Porsche im Jahr 2014 mit dem 919 Hybrid sein Comeback in der Königsklasse des Langstrecken-Motorsports. Am 30.November 2014 erlebte das Team seinen größten Erfolg in der Debütsaison. Beim letzten Lauf zur FIA Lang-.........

porsche 917 #23

Porsche 917 #23

Erstmalig vorgestellt wurde der Porsche 917 im März 1969 auf der Genfer Automobilausstellung. Der von einem luftgekühlten Zwölfzylinder-Mittelmotor angetriebene 917er, welcher bei einem Hubraum von 4,5 Litern eine Leistung von 383 kW (520 PS) bei 8000......