PORSCHE 962 C

Porsche 962C Le Mans

Siebenmal gewannen die Sportwagen vom Typ Porsche 956/962 zwischen 1982 und 1994 in Le Mans und beherrschten auch auf anderen Rennstrecken der Welt die Konkurrenz. Der 962 C basiert auf dem 956 und hat einen um 120 mm verlängerten Radstand. In Europa kam ein Bi-Turbo zum Einsatz, in Nordamerika wurde eine IMSA Version mit einem Turbolader eingesetzt. Mit dem bei der Veranstaltung Le Mans @ Zuffenhausen fotografierten 962 C gewann das Fahrertrio Hans-Joachim Stuck, Derek Bell und Al Holbert 1987 die 24 Stunden von Le Mans.

Quelle: Porsche Museum

Between 1982 and 1994, Porsche sports cars of the Type 956/962 win seven times in Le Mans and dominate their competitors on other racetracks in the world as well.The 962 is based on the 956, with a wheelbase that is 120 millimeters longer. A bi-turbo version is raced in Europe, an ISMA version with turbocharger in North America. The vehicle on display  here was raced to victorv in Le Mans by the driver trio Hans-Joachim Stuck, Derek Bell and Al Holbert in 1987. Source: Porsche Museum

Porsche 962C Le Mans

Model Year: 1987 / Motor: 6-Zylinder Boxer Turbo / Displacement: 2869 ccm / Power Output: 600 PS / Top Speed: 350 km/h

Porsche 962C Le Mans